startseite

kochblog new

kochlexikon

kochforum


vorspeisen

salate

hauptspeisen
pizza
eintöpfe
braten
fisch
gegrilltes
nudeln
huhn
suppen
wild
vegetarische
süße
besondere
sonstige
archiv

desserts

gebäck

getränke

saucen&dips

snacks

anlässe

andere


>> advent

zufall

links

wissenswertes

rezept einsenden

impressum



Kreolische Hühnerbrust
eingesendet von Walter G.

Benötigt:
  4 Hühnerbrüste (à ~150g) 5 EL passierte Tomaten 2EL Olivenöl
  2 Knoblauchzehen 3 TL Honig 2TL Senf
  Prise Chili- oder Paprikapulver weißer Sesam zum Bestreuen nach Geschmack 3-4EL Sojasauce

So wird's gemacht:
Das Backrohr auf 200°C einstellen und vorheizen. Die passierten Tomaten mit dem Olivenöl, dem Senf, dem Honig, dem Chili-/Paprikapulver, dem geschälten und fein gehackten Knoblauch und gegebenenfalls der Sojasauce verrühren.
Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen, die Filets einlegen, mit der Sauce übergießen und mit Alufolie gut bedecken. Ins Rohr schieben, für 10 Minuten braten lassen, dann die Folie entfernen, den Sesam darüberstreuen und weitere 10 bis 15 Minuten braun anbraten lassen.
Als Beilage eignet sich zum Beispiel Reis.

Rezepte-Empfehlungen:
Vanilleeis
Mojito
Daiquirí Erdbeer
passendes im Kochlexikon:
Chilipulver
Sojasauce
Sesam (coming soon)
Informationen:
Mein Kommentar:
Noch ein paar Worte zur Herkunft. Kreolische Küche bezeichnet sowohl die (schwarz-)afrikanische Küche, die karibische Küche, sowie die Küche der Region um Louisiana.
Man erkannt an den typischen karibischen Zutaten, dass es sich hierbei um ein karibisches Gericht handelt.
Solche typischen Zutaten sind zum Beispiel: Sesam, Honig, Senf, Chilipulver, usw.
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Zutaten für:4 Portionen
Schwierigkeit: mittel
Herkunft:Karibik
Statistik:
online seit: 26.08.2005
zuletzt verändert: 27.02.2009
Zugriffe: 7693
gedruckt:
(seit 12.2007)
1310
verschickt:
(seit 01.2008)
Bewertung:5 Sterne
5 Sterne
11 Stimmen
Bewertung abgeben:




Hinweis | Gästebuch | Rezept einsenden | Newsletter | Gewinnspiel | Kochbuch | Kochblog
---------------------------------------------



Fragen/Anregungen/Kritik?:
Schreiben Sie einen Beitrag in das Kochforum!

ACHTUNG:
Häufige Fehlerquelle ist das Verwenden von ' oder ". Bitte lassen Sie diese Zeichen einfach weg, ich werde Sie beim Korrektur-lesen händisch wieder hinzufügen.

(Nick-)Name
E-Mail-Adresse
Betreff
Eintrag
(HTML-Tags erlaubt)
"<br>"; "<u></u>";
"<b></b>"; "<i></i>"
Rezepte-ID 418
gegen spam:
hier bitte "" eingeben:

Zur Forumsübersicht